Das Tierheim.de Forum  

Zurück   Das Tierheim.de Forum > Tierheim.de > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.07.2008, 21:05   #1
Sanny1980
bin neu hier
 
Registriert seit: 30.07.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3
Standard tierheim stellt sich stur

Hallo ihr lieben....

ich bin ziemlich verzweifelt und hoffe hier rat und hilfe zu finden....

Meine Eltern hatten 15 Jahre lang zwei Schäferhunde...leider ist nun unsere Hündin verstorben und wir haben uns nach einer anderen Hündin umgeschaut.

Eine Hündin in einem Berliner Tierheim, hat schon auf dem Foto meiner Familie das Herz geraubt.

Die Beschreibung dieser Hündin sah wie folgt aus:

"...." wurde von ihrer Familie das zweite Mal an uns zurückgegeben. Diesmal kommt sie mit der neuen Wohnung nicht klar und ist dort nicht mehr stubenrein. Sie ist eine sehr ängstliche Dame, die eine Weile braucht, um Vertrauen zu fassen. Dann ist sie sehr anhänglich und verschmust. Sie mag andere Hunde gern leiden und spielt gern.

Die Anzeige war für uns ansprechend, also ist meine Mutter nach einem Telefonat mit dem Tierheim am nächsten Tag gleich hingefahren.

An jedem Tag wurden ihr die Eigenschaften der Hündin aus der Anzeige nochmal bestätigt und man sagte ihr, sie möchte am nächsten Tag mit ihrem Mann nochmal vorbeikommen und dann könne man mal Gassi gehen um zu sehen ob die Chemie stimmt und sie evtl auch mal zum Testen für 1-2 Tage mitnehmen.

Alles wunderbar....

am nächsten Tag sind meine Eltern voller Vorfreude wieder hin. Gleich ins Hundehaus, die Hundedame begrüsst und gestreichelt und dann zum Büro zu den Pflegern um endlich mit ihr Gassi gehen zu können.

Tja....nichts da....

Die Hündin wäre im Augenblick auf einmal nicht mehr vermittelbar, sie hätte panische Angst vor Fremden und wenn man die Leine umlegt ....

komischerweise machte die Hündin diesen Eindruck in keinster Weise....ganz im Gegenteil....meine Familie ist immer wieder zu dem Hundezwinger und die Hündin freute ich wahnsinnig und wollte gekrault und beschäftigt werden. Hat Kopf und Pfoten durch die Gitter gestreckt und konnte garnicht genug bekommen.

Nicht einer der Pfleger ist überhaupt erstmal mit meiner Familie zu diesem Hundezwinger gekommen. Nein....man hat genüsslich Kaffee getrunken.

Meine Familie ist dann wieder ins Büro und die Pfleger gebeten doch mal mit zukommen, um sich anzuschauen wie diese Hündin auf meine Eltern reagiert.

Keinerlei Interesse!! Und zum Thema Gassi gehen um zu testen ob die Chemie stimmt.......an diese Aussage konnte sich der Pfleger angeblich nicht mehr erinnern und sagte nur trocken.....nö...heute nicht mehr. Der Hund müsste erstmal von der Hundetrainerin eine Weile unter die Lupe genommen werden.

Ihr denkt das wars jetzt.....nein...es geht noch weiter.

Heute rief meine Familie nochmal im Tierheim an, um zu erfahren was denn nun die Tiertrainerin meint und ob sich der Hündin überhaupt angenommen wurde.

Jetzt heisst es....die Hündin ist aggressiv und könne so nicht vermittelt werden......vorraussichtlich erst ende august.


DAS IST DOCH EIN WITZ!!!!!!


Die Vermittlungsanzeige steht immer noch im Internet, täglich wird uns was anderes erzählt.....ich habe das Gefühl da stinkt was ganz gewaltig und ich weiss mir nicht zu helfen.

Meine Familie ist derart deprimiert und man weiss nicht an wen man sich wenden soll.

Diese Hündin könnte das Paradies auf Erden haben, nein......man lässt sie in diesem Käfig versauern!!

Hat jemand Rat?
Sanny1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2008, 00:30   #2
Drea
ModeratorInnen
Stammuser
 
Benutzerbild von Drea
 
Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 124
Standard

Hallo,

oh ja sowas und ähnliches kenne ich auch vom Tierheim Berlin und den Pflegern.

Möchte meine Geschichte dazu jetzt auch nicht schreiben, weil das in deinem Fall ja auch jetzt völlig egal ist.

Ich würde an eurer Stelle hartnäckig bleiben und auch noch ein zwei mal hinfahren.

Ich kann euch nur Raten, euch an den Tierheimchef zu wenden am besten mit Termin.
Wenn ihr den Hund wirklich noch haben wollt...kann sonst nähmlich auch pasieren, das der Hund auf einmal doch an jemand anderen Vermittelt wird und er dann weg ist.

LG
Andrea
__________________
Liebe Grüße
Andrea und die Vierpfotenbande
Drea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2008, 14:09   #3
Sanny1980
bin neu hier
 
Registriert seit: 30.07.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3
Standard

hab dir eine pn geschrieben.

lg
Sanny1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2008, 18:12   #4
Drea
ModeratorInnen
Stammuser
 
Benutzerbild von Drea
 
Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 124
Standard

Hi,
habe leider erst ab Montag richtig Zeit, um dir ausführlich zu schreiben.

LG
Andrea
__________________
Liebe Grüße
Andrea und die Vierpfotenbande
Drea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2008, 19:28   #5
Sanny1980
bin neu hier
 
Registriert seit: 30.07.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3
Standard

kein problem
Sanny1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:14 Uhr.

 


Unterstützen Sie tierheim.de:
Tierheim.de - Konto 33700 - Bank für Sozialwirtschaft (BLZ 100 205 00)
Jeder kann helfen!
 

 

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.





Weitere Infos