Das Tierheim.de Forum  

Zurück   Das Tierheim.de Forum > Tierheim.de > Allgemeines Tierheim.de Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2005, 19:48   #1
Anny
weiser Stammuser
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Bremen
Beiträge: 930
Standard Rassehunde und ihre Papiere

Sorry, eine bessere Überschrift ist mir jetzt nicht eingefallen.....

Also,
in einem anderen Forum fielen schon die Worte "Papiere sind mir nicht wichtig"

Wie steht ihr dazu? Habt ihr Rassehunde? Ohne oder mit Papiere? Warum ohne/mit Papiere?

Meine persönliche Meinung:
Wenn ich mir einen Rassehund hole, möchte ich auch die Papiere dafür! Auch wenn es natürlich stimmt, dass der Charakter u.s.w. nicht von den Papieren abhängt, wäre es mir wichtig.
Man muss sich nämlich fragen: Warum hat ein seriöser Züchter keine Papiere für seine Welpen? Natürlich, die Lappen kosten Geld, aber das sollte ein Züchter doch wohl aufbringen.......auch Hobbiezüchter und Liebhaberzuchten können leicht Papiere für ihre Welpen bekommen, sofern Elterntiere ebenfalls Papiere haben und zur Zucht zugelassen sind.
Papiere sind wichtig, denn sie zeigen den Stammbaum des Tieres an und dieser gibt einem Gewissheit über die vorherigen Generationen. So kann man Erbkrankheiten ausschließen/vorbeugen. Ein Hund ohne Papiere sollte niemals zur Zucht gebraucht werden, das ist unseriös.
Meine Meinung.

Wie steht ihr dazu?
Anny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 23:06   #2
Buffy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo!

Also unsere beiden sind beide Rassehunde...aber haben keine Papiere...
Man kann sich auch ohne Papiere vergewissern ob die Eltern und Welpe gesund sind...Bei dem Bobtail wußte mein freund schon das er keine Welpen haben wollte und deshalb auch keine Papiere...

Bei unserer Buffy ging das garnicht,weil wie schon mal gesagt ist das ein blauer Dobermann und für die Zucht,absolut verboten...andere Züchter töten diese Hunde,nur weil sie nicht die farbe haben,wie es der Zuchtverband vorschreibt...so haben wir einen kleinen süßen welpen ein schönes zuhause geschenkt...was soll ich da mit Papieren....und wenn man bedenkt...das ein Hund mit Papieren fast oder über das doppelte kostet.....



Gruß
Jessi
  Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 23:08   #3
Buffy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Achso....

Ich habe die erfahrung gemacht,das Mixe viel robuster sind und meistens auch nicht so empfindlich, in vielerlei hinsichten....
  Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 23:23   #4
Rottifan
Administrator
weiser Stammuser
 
Registriert seit: 23.10.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.002
Standard

@ Jessi

Teile deiner Antworten werde ich auch aufführen und/oder bestätigen!

Momentan haben wir einen immer gesünder werdenden Rottweiler-Schäferhund-Mix, der immer mehr uns und Kira nervt!

Werde morgen mehr und ausführlicher posten! Ist ja jetzt Ostern und Eier werden wir auch nicht suchen!

Liebe Grüße Rottifan
__________________
SoKas-Freunde
Rottifan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 23:27   #5
Rottifan
Administrator
weiser Stammuser
 
Registriert seit: 23.10.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.002
Standard

Nochmal @ Jessi

Du hast geschrieben!
Zitat:
Ich habe die erfahrung gemacht,das Mixe viel robuster sind und meistens auch nicht so empfindlich, in vielerlei hinsichten....
Das habe ich auch schon mehrfach gehört!

Liebe Grüße Rottifan
__________________
SoKas-Freunde
Rottifan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 23:28   #6
Buffy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ok Rottifan....

Kenne das ja...haben unsere Buffy bekommen...da war Bijou 2,5 Jahre...man war das ne arbeit...
aber jetzt sind se ein eingespieltes Team....
Gruß
Jessi
  Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 23:50   #7
Anny
weiser Stammuser
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Bremen
Beiträge: 930
Standard

Das Mixe robuster und gesünder sind, ist nur ein Märchen.....auch da spielt die Genetik eine wichtige Rolle und natürlich Haltung.

Züchter, die mit kranken Tieren züchten (HD, Bandscheibenprobs....) können auch ziemlich sicher damit rechnen, dass die Welpen ebenfalls krank sind/werden.
Doch dies sind für mich keine Züchter sondern vielmehr Vermehrer.
Ein Hund aus einer seriösen Zucht kann genau so alt oder jung sterben wie ein Mix.
Eine weitere Sache spielt da noch eine Rolle: Die Größe und Statur des Hundes. Absolute Mixe sind eher klein bis mittelgroß und nicht so schwer gebaut. Natürlich leben solche Hunde länger als Deutsche Dogge, Leonberger.....

Dass mit dem blauen Dobermann verstehe ich natürlich. Das ist für mich eine gute Erklärung und in solch einem Fall sind Papiere auch wirklich unwichtig.
Ein Hund mit "Fehlern" (laut Rassestandart) bekommt natürlich keine Papiere, dann ist es was anderes.

Noch was: Also wenn man sich die Eltern anguckt, kann man nicht sicher sein, dass die Großeltern nicht HD oder so hatten. manchmal überspringen Krankheiten ja eine oder mehrere Generationen (wie beim Menschen auch). Das wäre für mich ein großes Risiko......die Papiere enthalten ja den Stammbaum und da werden die Hunde vieler Generationen aufgelistet, wenn alle keine Krankheiten hatten, dann kann man schon auf gesunde Welpen schließen. Wobei nichts eine richtige Garantie für einen gesunden Hund ist. Wie gesagt, Haltung, Ernährung u.s.w. spielt eine große Rolle. Doch wenigstens Erbkrankheiten kann man so ausschließen.

Mehr dazu morgen *müdebin*

Liebe Grüße Anny
und sich nicht angegriffen fühlen ist doch nur eine Diskussion
Anny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2005, 00:00   #8
Buffy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das wäre schön...wenn man Erbkrankheiten bei Menschen so auch ausschließen könnte.....

Erzähl euch ein anderes mal mehr darüber...

Gehe jetzt auch Bubbu machen
  Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2005, 00:07   #9
Anny
weiser Stammuser
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Bremen
Beiträge: 930
Standard

Menschen werden doch nicht gezüchtet, die vermehren sich doch einfach so über den Erdball verstreut?
Anny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2005, 00:24   #10
Rottifan
Administrator
weiser Stammuser
 
Registriert seit: 23.10.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.002
Standard

@Anny


Ja,Ja!
Zitat:
Menschen werden doch nicht gezüchtet, die vermehren sich doch einfach so über den Erdball verstreut?
Hunde nicht?

Liebe Grüße Rottifan
__________________
SoKas-Freunde
Rottifan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:17 Uhr.

 


Unterstützen Sie tierheim.de:
Tierheim.de - Konto 33700 - Bank für Sozialwirtschaft (BLZ 100 205 00)
Jeder kann helfen!
 

 

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.





Weitere Infos